Allgemeine Diskussionen, Off-Topic

User avatar
Trucker2223
Moderator
Posts: 4250
Joined: 16 Apr 2017 13:17
Donation rank:

31 Oct 2017 18:56

auf 1.27 downpatchen, dann hat man keine gigaliner mehr.
No. 4 forum spammer

No Support via PM!!

ProMods Senior Beta Tester since 2.30
ProMods Moderator since 1. January 2019

Du gjør meg så glad
Posts: 1479
Joined: 25 Jun 2015 19:21

31 Oct 2017 19:09

ja ne keine gute Option.
Man kan ikke eie noe mer verdifullt enn en god og hengiven venn.

User avatar
Noah_Lukas
Developer
Posts: 2660
Joined: 02 Aug 2015 11:46
Location: Karlsruhe, Baden-Württemberg, Germany
Contact:

31 Oct 2017 19:38

Downgraden empehle ich im allgemeinen nicht, weil ja teilweise bugs enfernt werden die ja dann somit wieder vorhanden sein können ;)
Ba + Bavaria + Palatinate + Hessen + NRW + Switzerland

Developer for Germany and France
Regional Coordinator for the Central Region

MG Mike
Posts: 793
Joined: 22 Aug 2017 19:26
Donation rank:

04 Nov 2017 13:57

Grenzkontrollen..

Europa ist zwar das Land der offenen Grenzen und in ETS3 ja erst recht, aber wie ist das denn eigentlich in Russland? Im ETS2 können wir ja bis In die great Steppe durchpreschen ohne anhalten zu müssen, aber wie ist das in Realität? Ich kann mir nicht recht vorstellen dass man ohne jedwede Kontrolle soweit durchfahren kann oder??

Interessant irgendwie auch dass in den russischen Ländern 2 Übergänge sind, einer beim Verlassen des einen Landes dann etwas Niemandsland und dann einen Übergang um ins nächste Land rein zu kommen
Company : Euro Line Logistics International vGmbH
Headquarters: Hamburg (D)
Additional quarters: Bad Homburg vor der Höhe, Berlin, Rostock, Bremen, Spaden

Euro Line in Europe: Sweden, Russia, Romania and Iceland
Follow us on Instagram #Eurolinelogistics

User avatar
Rudi Raser
Posts: 2820
Joined: 16 Oct 2016 15:02
Donation rank:

04 Nov 2017 15:54

Steppe ist nicht ProMods, RusMap auch nicht.
aber ansonsten sind doch kontrollen da. die ganz neue grenze in ProMods richtung Kaliningrad hat sogar wartezeiten für die KI´s eingebaut. die stehen da um die 30 sekunden bis sie weiter fahren.
die frage ist noch, spieltst zu mit einem traffic mod der mehr verkehr generiert? wenn du default spielst, ja dann können bei dem geringen verkehr auch keine wartezeiten entstehen, wie auch?
und was noch hinzu kommt. egal was du wie machst, es wird immer eine gegenpartei geben denen es nicht gefällt. ist einfach so, ganz normal. :)

MG Mike
Posts: 793
Joined: 22 Aug 2017 19:26
Donation rank:

05 Nov 2017 10:28

Ja ich hab aus dem Workshop einen Mod für mehr AI Traffic.

Dann muss ich da mal hin und schauen wie das da abläuft..Danke für den Tip.
Company : Euro Line Logistics International vGmbH
Headquarters: Hamburg (D)
Additional quarters: Bad Homburg vor der Höhe, Berlin, Rostock, Bremen, Spaden

Euro Line in Europe: Sweden, Russia, Romania and Iceland
Follow us on Instagram #Eurolinelogistics

Pfc. Leyden
Posts: 113
Joined: 18 Aug 2015 14:57
Location: Brussels, Belgium

09 Nov 2017 00:12

MG Mike wrote:
04 Nov 2017 13:57
Grenzkontrollen..

Europa ist zwar das Land der offenen Grenzen und in ETS3 ja erst recht, aber wie ist das denn eigentlich in Russland? Im ETS2 können wir ja bis In die great Steppe durchpreschen ohne anhalten zu müssen, aber wie ist das in Realität? Ich kann mir nicht recht vorstellen dass man ohne jedwede Kontrolle soweit durchfahren kann oder??

Interessant irgendwie auch dass in den russischen Ländern 2 Übergänge sind, einer beim Verlassen des einen Landes dann etwas Niemandsland und dann einen Übergang um ins nächste Land rein zu kommen
Ich war im Sommer in Russland. Interessanterweise braucht man beim Verlassen Russlands nach Weißrussland quasi nur den Reisepass mit den entsprechenden Visa vorzeigen und kommt dann recht schnell weiter (da RU und BY Zollunion). Erst bei der Ausreise von Weißrussland nach Polen, also in die EU, dauerts laaaange, mit allem Kontrollgedöns und pipapo.

Von Russland nach Kasachstan sollte es eigentlich auch schnell gehen, da Kasachstan ebenfalls in der Zollunion ist. Und was die Grenzzonen mit Niemandsland betrifft, von Weißrussland nach Polen bildet der Fluss Bug den Grenzbereich, vielleicht ist der eben wegen Außengrenze EU und Schengen so breit gestaltet. Kann aber natürlich sein, dass die Niemandsländer im Westen früher auch so waren.
I speak 🇩🇪 🇬🇧 🇫🇷 🇪🇸 🇷🇺

User avatar
Der Freiburger
Posts: 250
Joined: 03 Jan 2014 22:00
Donation rank:

09 Nov 2017 03:17

MG Mike wrote:
04 Nov 2017 13:57
Interessant irgendwie auch dass in den russischen Ländern 2 Übergänge sind, einer beim Verlassen des einen Landes dann etwas Niemandsland und dann einen Übergang um ins nächste Land rein zu kommen
Es gibt immer zwei Grenzstationen, einmal die des Landes welches verlassen wird und einmal die Station des Landes welches betreten wird, wie weit diese Auseinanderliegen ist immer unterschiedlich. Es gab aber auch in Europa Grenzübergänge mit relativ weitem "Niemandsland", wobei die Grenze ja genau definiert ist, nur die Zollstation befindet sich halt mal mehr oder weniger weit im Land.
Look at HK Transporte on Facebook

https://www.facebook.com/HKTransp/

User avatar
joberam
Posts: 931
Joined: 31 Aug 2014 19:08
Donation rank:

09 Nov 2017 14:25

Anderes Thema, ist ja Off-Topic hier. ;)
Mir ist folgender Error in Polen aufgefallen:

<ERROR> [fs] Failed to open file "/automat/80/.tobj" in the read_only mode
<ERROR> [resource_task] Can not open '/automat/80/.tobj'


Das eigenartige daran, ich hab noch nie eine automat-Datei mit der Endung .tobj gesehnen. Automats haben immer .mat-Endungen. Außerdem fehlt ja auch die Bezeichnung. Einfach nur /automat/80/.tobj, kann ja wohl nicht richtig sein. Und das kommt von PM, hatte keine anderen Maps oder Mods.

Eine Bitte an die PM-macher, das mal zu überprüfen. Startet in z.B. Lodz und der Fehler wird auftauchen. Selbst kann ich ja nichts prüfen, da verschlüsselt.

Da es nach meiner Meinung kein Bug ist, deshalb hier.

MG Mike
Posts: 793
Joined: 22 Aug 2017 19:26
Donation rank:

13 Nov 2017 07:50

Moin,

ich weiß ETS ist ein Simulator und kein Fantasy-Story, aber irgendwie würd ich es auch cool finden, wenn es irgendwelche Geheimaufträge geben würde, die in so verlassene Gegenden führen würden. Oder zu so alten versteckten Gebäudekomplexen....vlt durch einen äusserlich fast zugewachsenen Tunnel erreichbar... Die Adresse ist auch nicht auf dem Advisor sichtbar, man wird nur bis in den Ort oder die Straße geführt und muss den Rest über Schilder finden und man denkt nur " Ach du dickes Ei, wo schicken die mich hin ??!" ..
Und die Fracht wäre was äusserlich undefinierbares..ist ja eh schon im Kühlboxtrailer abfahrfertig, aber in der Frachtinfo steht nicht was man fährt.. Evtl was gefährliches...

Und der Bestimmungsort müsste erst über normale Straßen und dann auch sowas Geheimnisvolles sein.. Vlt zur Tarnung in einem Wald versteckt, erreichbar ähnlich wie die Waldwege der SR Map...
Echt wo man denkt gleich bist irgendwo verloren ...

So was hätte was..

Leider kenn ich mich mit dem Mapbau nicht aus, wär sonst interessant sowas zu versuchen..
Company : Euro Line Logistics International vGmbH
Headquarters: Hamburg (D)
Additional quarters: Bad Homburg vor der Höhe, Berlin, Rostock, Bremen, Spaden

Euro Line in Europe: Sweden, Russia, Romania and Iceland
Follow us on Instagram #Eurolinelogistics



Post Reply
  • Information
  • Who is online

    Users browsing this forum: Topthor and 1 guest